Skip to main content
Finanzbuchhaltung

Welche Versicherungen braucht ein Unternehmen?

By 28. Juni 2023Februar 2nd, 2024No Comments

Der Aufbau eines erfolgreichen Unternehmens in der Schweiz erfordert nicht nur eine solide Geschäftsstrategie, sondern auch die Absicherung gegen unvorhersehbare Risiken. Um sich vor möglichen finanziellen Verlusten zu schützen, ist es unerlässlich, die richtigen Versicherungen für das Unternehmen abzuschliessen.

Im Folgenden werden die wichtigsten Versicherungen vorgestellt, die ein Unternehmen in der Schweiz benötigt. Ohne einige dieser Versicherungen sollte kein Unternehmer auskommen.

Dropshipping

Betriebshaftpflichtversicherung

Die Betriebshaftpflichtversicherung ist für Unternehmen jeder Grösse und Branche von grosser Bedeutung. Sie schützt vor Schadensersatzforderungen, die Dritte aufgrund von Sach- oder Personenschäden erleiden könnten, die im Zusammenhang mit den betrieblichen Aktivitäten des Unternehmens entstehen. Diese Versicherung deckt auch die Kosten für Rechtsstreitigkeiten ab, die aus solchen Schadensfällen resultieren können.

Sachversicherungen

Unternehmen sollten ihre materiellen Vermögenswerte, wie Gebäude, Büroeinrichtungen, Maschinen und Waren, mit einer Sachversicherung schützen. Diese Versicherung deckt Schäden durch Feuer, Diebstahl, Naturkatastrophen und andere Risiken ab. Je nach Art des Unternehmens kann es sinnvoll sein, spezifische Sachversicherungen wie eine Elektronikversicherung für IT-Unternehmen oder eine Warentransportversicherung für Unternehmen mit internationalen Lieferketten abzuschliessen. 

Berufshaftpflichtversicherung

Speziell für Berufe, die eine professionelle Beratung oder Dienstleistungen erfordern, ist eine Berufshaftpflichtversicherung unerlässlich. Sie schützt das Unternehmen vor Schadensersatzansprüchen aufgrund von Fehlern, Versäumnissen oder Beratungsfehlern, die während der beruflichen Tätigkeit entstehen könnten. Beispiele für Berufe, die von dieser Versicherung profitieren könnten, sind Ärzte, Anwälte, Architekten und Buchhalter.

Ertragsausfallversicherung

Eine Ertragsausfallversicherung ist wichtig, um das Unternehmen vor finanziellen Verlusten abzusichern, die durch Betriebsunterbrechungen aufgrund von Feuer, Naturkatastrophen oder anderen unvorhergesehenen Ereignissen verursacht werden. Diese Versicherung deckt in der Regel einen Teil des entgangenen Gewinns und die fortlaufenden Betriebskosten ab und hilft dem Unternehmen, den Geschäftsbetrieb während der Erholungsphase aufrechtzuerhalten.

D&O-Versicherung (Directors and Officers Versicherung)

Die D&O-Versicherung bietet Schutz für das Management eines Unternehmens, indem sie die persönliche Haftung von Geschäftsführern, Vorständen und anderen leitenden Angestellten absichert. Diese Versicherung deckt Schadensersatzansprüche ab, die gegen Führungskräfte aufgrund von Fehlern, Fahrlässigkeit oder Verletzung ihrer Pflichten im Rahmen ihrer geschäftlichen Tätigkeit erhoben werden. Die D&O-Versicherung ist insbesondere wichtig, da Manager persönlich für ihre Handlungen und Entscheidungen zur Rechenschaft gezogen werden können. Sie bietet finanziellen Schutz und sorgt dafür, dass das Unternehmen talentierte Führungskräfte anziehen und halten kann, indem potenzielle Haftungsrisiken abgemildert werden. 

Cyber-Versicherung

In der heutigen digitalen Welt, in der Unternehmen stark von Informationstechnologie und Online-Kommunikation abhängig sind, ist der Schutz vor Cyber-Risiken von entscheidender Bedeutung. Eine Cyber-Versicherung deckt Schäden und Verluste ab, die durch Cyber-Angriffe, Datenlecks, Betriebsunterbrechungen aufgrund von IT-Störungen oder Verletzungen der Privatsphäre entstehen. Sie bietet Unterstützung bei der Bewältigung der finanziellen Folgen von Cyber-Vorfällen, einschliesslich Kosten für Forensik-Analysen, Wiederherstellung von Daten, Benachrichtigung von Betroffenen, Rechtskosten und eventuellen Haftungsansprüchen. 

Rechtsschutzversicherung

Eine Rechtsschutzversicherung bietet finanziellen Schutz bei rechtlichen Auseinandersetzungen. Sie deckt die Kosten für Rechtsberatung, Anwaltsgebühren, Gerichtsverfahren und andere rechtliche Ausgaben. Eine Rechtsschutzversicherung kann in verschiedenen Bereichen relevant sein, wie zum Beispiel Arbeitsrecht, Vertragsstreitigkeiten, Schadensersatzansprüche oder Steuerstreitigkeiten. 
Die genauen Bedingungen und die Deckung der Versicherungen können je nach Versicherungsanbieter variieren. Es ist ratsam, sich an einen Versicherungsberater zu wenden, um den spezifischen Bedarf des Unternehmens zu ermitteln und eine geeignete Versicherung abzuschliessen, die den Anforderungen entspricht. 

Die Experten der Alpinum Accounting stehen Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Yves Maurer
Yves Maurer, Geschäftsführer
Erstgespräch buchen
Finanzbuchhaltung
Lohnbuchhaltung
Jahresabschluss
Firmengruendung
Steuern
Rechtsberatung